Versorgungsforschung mit pharmafakt

Prä­zi­se Ant­wor­ten auf Fra­ge­stel­lun­gen zur Versorgungsforschung

Sie als Exper­te sind bereits ver­traut mit unse­ren Spe­zi­al­ana­ly­sen aus dem Bereich der Ver­sor­gungs­for­schung. Bekannt­lich wid­men wir uns hier Fra­ge­stel­lun­gen wie z.B.:

  • The­ra­pie­ver­lauf: Wird first-line zunächst immer ein (nicht bio­lo­gisch her­ge­stell­tes) Ori­gi­nal ver­ord­net, bevor ein bio­lo­gi­sches Arz­nei­mit­tel zum Ein­satz kommt?
  • Inwie­weit ändern sich künf­tig Biosimilar-Quoten mit Inkraft­tre­ten der regu­la­to­ri­schen Neue­run­gen gemäß SGB V §129?
    (Gra­fik 1 - Ada­li­mum­ab Vom Ori­gi­nal zum Bio­si­mi­lar)
  • The­ra­pie­ty­pen: Zu wel­chen Antei­len sind Pati­en­ten, die neu auf Ihr Prä­pa­rat ein­ge­stellt wer­den, the­ra­pi­e­na­iv bzw. Therapiewechsler?
    (Gra­fik 2 - Tofaci­ti­nib The­ra­pie­ty­pen im ers­ten Jahr nach Neu­ein­füh­rung)
    (Gra­fik 3 - Sarilum­ab - JAK-Therapietypen)
  • The­ra­pie­treue: Mit wie­viel Abstand zur vor­he­ri­gen Ver­ord­nung holen Pati­en­ten ihr Folgerezept?
  • Wie lan­ge ver­wei­len Pati­en­ten auf ihrer The­ra­pie, bevor sie abge­bro­chen wird?

Wie Sie wis­sen, kön­nen Sie Ihre Ziel­grup­pen in gemein­sa­me Pro­jekt mit uns ein­bin­den. Kein ande­rer Anbie­ter im Markt kann Fra­ge­stel­lun­gen der Ver­sor­gungs­for­schung der­art prä­zi­se und umfas­send wie wir bei phar­mafakt nach Ver­ord­ner­ty­pen wie z.B. Ihren A-/ B-/ C-Ärzten differenzieren.

Die phar­mafakt als Ihr Part­ner ermög­licht Ihnen die Beant­wor­tung einer Viel­zahl von Fra­ge­stel­lun­gen aus den Berei­chen Ver­sor­gungs­for­schung und The­ra­pie­ver­laufs­ana­ly­sen auf Basis eines ein­ma­li­gen Daten­pools (Stich­wort z.B.: „Insti­tu­ti­ons­über­grei­fen­de The­ra­pie­ver­läu­fe“, „Inte­gra­ti­on von Ziel­grup­pen­merk­ma­len“). Unse­re Pro­jek­te fol­gen immer Ihrem indi­vi­du­el­len Stu­di­en­de­sign mit dem Anspruch, Ihnen nicht nur Zah­len, son­dern Ant­wor­ten zu liefern.

Mit einer Abde­ckung von 80% des GKV-Marktes und unse­rer jah­re­lan­gen Exper­ti­se bie­ten wir dafür die bes­ten Voraussetzungen.

Kon­tak­tie­ren Sie uns - ger­ne bera­ten wir Sie persönlich!
Ihr phar­mafakt-TEAM