Spezialanalysen OTX

Die Erstat­tungs­fä­hig­keit vie­ler OTC-Produkte ermög­licht auf anony­mer Basis detail­lier­te Ana­ly­sen auf Verordner- und The­ra­pie­ebe­ne. phar­mafakt-Fachgruppenaufrisse, Struk­tur­ana­ly­sen, Ziel­grup­pen­über­prü­fun­gen, Tar­ge­tings und Moni­to­re kön­nen ent­spre­chend für vie­le OTX*-Bereiche durch­ge­führt wer­den. Die­se Ana­ly­sen kön­nen Sie kom­pe­tent bei Ihren wei­te­ren Über­le­gun­gen und Ent­schei­dun­gen inner­halb Ihrer Markt­be­ar­bei­tung unterstützen.

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

Wir nut­zen hier­für unse­re ein­zig­ar­ti­ge GKV-Abdeckung von ca. 80% der Ver­ord­ner in Deutsch­land, um die OTX-Verordnungen zu ana­ly­sie­ren. Zusätz­lich ver­wen­den wir auch pas­sen­de RX-Verordnungen (z.B. uro­lo­gi­sche Anti­bio­ti­ka), um wei­te­re Pati­en­ten­po­ten­zia­le bei den Ver­ord­nern (z.B. für OTC-Harnwegstherapeutika) aus­zu­wei­sen. Pro Fach­grup­pe kön­nen dann z.B. die Absät­ze bzw. The­ra­pie­zah­len ein­zel­ner Produkte/Märkte aus­ge­wie­sen wer­den. Dar­auf auf­bau­end kön­nen dann z.B. Tar­ge­tings durch­ge­führt werden.

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

Für wei­te­re, detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ana­ly­se­mög­lich­kei­ten ste­hen Ihnen unse­re Kun­den­be­ra­ter ger­ne zur Verfügung.