pharmafakt und die fünf Dimensionen der Arztklassifizierung

Für die opti­ma­le Betreu­ung Ihrer Kun­den ist eine prä­zi­se mehr­di­men­sio­na­le Beschrei­bung Ihrer Ziel­grup­pen uner­läss­lich. Neben den klas­si­schen Dimen­sio­nen von Ver­ord­nungs­po­ten­zi­al und Ver­ord­nungs­ver­hal­ten spie­len heut­zu­ta­ge ver­mehrt wei­te­re Dimen­sio­nen eine ent­schei­den­de Rolle.

 

Die fünf Dimensionen der Arztklassifizierung*

  • Poten­zi­al ⇒ Markt­kenn­zah­len. Wie vie­le Pati­en­ten im rele­van­ten Markt betreut der Arzt? Für wel­che Umsät­ze / Absät­ze ist er verantwortlich?

  • Ver­hal­ten ⇒ Pro­dukt­kenn­zah­len. Ver­ord­net der Arzt „mei­ne“ Pro­duk­te? In wel­chem Maße (Markt­an­teil)?

  • Typ ⇒ Han­delt es sich beim Arzt um einen Inno­va­tor? Oder um einen Fol­lower? Stellt der Arzt auch Pati­en­ten neu ein oder nimmt er „nur“ Fol­ge­ver­ord­nun­gen vor?

  • Indi­ka­ti­on ⇒ Bei wel­chen Indi­ka­tio­nen / The­ra­pie­ty­pen / The­ra­pie­sche­ma­ta setzt der Arzt den rele­van­ten Wirk­stoff bzw. das rele­van­te Pro­dukt ein?

  • Ent­wick­lung ⇒ („Pre­dic­ti­ve Tar­ge­ting“) Wie ent­wi­ckelt sich das Ver­ord­nungs­ver­hal­ten des Arz­tes über Zeit? Han­delt es sich z.B. um einen Arzt mit wach­sen­dem Potenzial?

 

phar­mafakt ist seit lan­gem als Part­ner für maß­ge­schnei­der­te Targeting-Projekte im Pharma-Bereich aner­kannt. Nut­zen Sie unse­re Exper­ti­se – auch jen­seits von Klas­si­fi­zie­rung mit­tels stan­dar­di­sier­ter Modu­le oder Seg­men­tie­rung – um Ihre Ziel­grup­pe mit den ein­zig­ar­ti­gen phar­mafakt-Verfahren indi­vi­dua­li­siert und mehr­di­men­sio­nal zu optimieren!

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu dem The­ma fin­den Sie HIER.

Neu­gie­rig? Kon­tak­tie­ren Sie uns - ger­ne bera­ten wir Sie persönlich!
Ihr phar­mafakt-TEAM


* Alle Klassifizierungen generieren selbstverständlich keine personenbezogenen Verordnungsinformationen. Vielmehr handelt es sich um modellierte Zielgruppenzuordnungen mittels unserer bewährten Kombination aus Algorithmen und menschlichem Know-how.

 

pharmafakt sucht Beraterin / Berater / Consultant (w/m/d)!

Seit 1998 unter­stützt phar­mafakt die phar­ma­zeu­ti­sche Indus­trie, Ver­bän­de und For­schung mit umfang­rei­chen, dif­fe­ren­zier­ten und grund­sätz­lich daten­ge­stütz­ten Stu­di­en und Ana­ly­sen sowie aus­ge­wie­se­ner Consulting-Expertise bei allen Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich des Arzneimittelmarktes.

Für unser Team suchen wir eine / einen

Beraterin / Berater / Consultant (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

Inner­halb des phar­mafakt-Teams unter­stüt­zen Sie unse­re Kun­den als fachkundige[r] Expertin/Experte und bera­ten Arz­nei­mit­tel­her­stel­ler in den Berei­chen der Markt­for­schung, der Ver­sor­gungs­for­schung und des Ver­triebs­con­trol­lings. Im Rah­men oft­mals lang­fris­ti­ger Kun­den­be­zie­hun­gen erar­bei­ten Sie pro­jekt­spe­zi­fi­sche Lösun­gen, wie unse­re Kun­den mit Hil­fe daten­ge­stütz­ter phar­mafakt-Analysen für sie zen­tra­le Fra­ge­stel­lun­gen beant­wor­ten kön­nen. Erfolgs­ori­en­tiert und dyna­misch ver­tie­fen Sie bestehen­de Kun­den­be­zie­hun­gen und stär­ken unse­re Markt­po­si­ti­on mit der kon­se­quen­ten Durch­set­zung team­ge­lei­te­ter New-Business-Aktivitäten.

Ihre Kern­auf­ga­ben umfassen

  • die pro­fes­sio­nel­le, part­ner­schaft­li­che und lang­fris­ti­ge Betreu­ung bestehen­der Kunden,

  • die Akqui­se und Betreu­ung neu­er Kunden,

  • die Umset­zung bestehen­der und kon­zep­tio­nel­le Ent­wick­lung neu­er Studienansätze,

  • die eigen­ver­ant­wort­li­che Umset­zung von Consulting-Projekten im phar­mafakt-Team.

Ihr Profil:

Für die­se eigen­ver­ant­wort­li­che Posi­ti­on suchen wir eine glei­cher­ma­ßen ana­ly­tisch wie unter­neh­me­risch den­ken­de Per­sön­lich­keit, die bereits Kennt­nis­se und Erfah­run­gen im Umfeld der phar­ma­zeu­ti­schen Indus­trie - vor­zugs­wei­se in Markt­for­schung und/oder Ver­triebs­con­trol­ling - erwor­ben hat. Sie kön­nen team­ori­en­tiert arbei­ten und brin­gen die Bereit­schaft mit, Ihren Arbeits­be­reich selbst­stän­dig und inno­va­tiv auszugestalten.

Sie ver­fü­gen zudem über

  • die Fähig­keit Fra­ge­stel­lun­gen Ihrer Ansprech­part­ner auf­zu­grei­fen, wei­ter zu ent­wi­ckeln und kun­den­ge­recht zu Kern­bot­schaf­ten zu kondensieren,

  • die Bereit­schaft und Fähig­keit aktiv auch Ihr ver­käu­fe­ri­sches Talent einzusetzen,

  • aus­ge­präg­te kom­mu­ni­ka­ti­ve Kompetenz,

  • umfas­sen­de ana­ly­ti­sche und pro­jekt­pla­ne­ri­sche Fähigkeiten,

  • sehr gute Kennt­nis­se in empi­ri­scher Marktforschung.

Unser Angebot:

Das phar­mafakt-Team ist klein und hochprofessionell.

Wir bie­ten

  • span­nen­de und abwechs­lungs­rei­che Projekte,

  • team­ori­en­tier­tes, eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbeiten,

  • umfas­sen­de Mög­lich­kei­ten zur Defi­ni­ti­on Ihrer Arbeits­in­hal­te und der Gestal­tung Ihres Arbeitsumfeldes,

  • die Wei­ter­ent­wick­lung Ihrer fachlich-professionellen Kompetenzen,

  • attrak­ti­ve Ver­trags­be­din­gun­gen und Sozialleistungen.

Sind Sie interessiert?
Dann sen­den Sie bit­te Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen an Herrn Dr. Diet­mar Wassener.
dietmar.wassener@pharmafakt.de

Wir freu­en uns dar­auf, Sie kennenzulernen.

 

 

 

 

Stel­len­aus­schrei­bung Con­sul­tant 2022

Verändert Corona die Versorgungs-Realität?

Son­der­stu­die „Zeitraums-Vergleich 2019 vs. 2021”

Bis Ende 2019 schien sich „die Welt“ noch in Ihren „übli­chen“ Bah­nen zu dre­hen … dann kam Coro­na und im Lau­fe der Pan­de­mie auch vie­le Fra­gen in die­sem Zusammenhang …

  • Ist die Verordner-Welt noch die Glei­che wie vor knapp 2 Jahren?

  • Kön­nen heu­te im Jahr 2021 im Ver­gleich zu 2019 beson­de­re Ver­än­de­run­gen gemes­sen werden?

JA, wir sehen ganz deut­li­che Veränderungen!

Ger­ne dis­ku­tie­ren wir mit Ihnen die Ergeb­nis­se in einer kom­pak­ten Video­kon­fe­renz und lei­ten gege­be­nen­falls gemein­sam mög­li­che Hand­lungs­emp­feh­lun­gen ab.

Nut­zen Sie unser Know-how für Ihren Erfolg!

Neu­gie­rig? Kon­tak­tie­ren Sie uns - ger­ne bera­ten wir Sie persönlich!
Ihr phar­mafakt-TEAM

Apotheken-Targeting …

… wenn Sie es auch in der Apo­the­ke genau wis­sen wollen!

Die außer­ge­wöhn­li­che Daten­grund­la­ge von phar­mafakt erlaubt auf anony­mer Basis detail­lier­te Rezept­ana­ly­sen auch im Bereich der Apo­the­ken. Hier­durch erhal­ten Sie Wis­sen dar­über, in wel­chem Aus­maß die GKV-Rezepte Ihrer Pro­duk­te bzw. die des Wett­be­werbs in wel­chen Apo­the­ken ein­ge­löst wur­den und wie groß die Indi­ka­ti­ons­po­ten­zia­le sind.

Struk­tur­ana­ly­se (Pha­se I)

Auf Basis der anony­mi­sier­ten Rezeptab­rech­nungs­da­ten von bis zu 15.000 Apo­the­ken zeigt die phar­mafakt im Rah­men einer Struk­tur­ana­ly­se u.a. Poten­zi­al­klas­sen von Apo­the­ken auf (z.B. Rang­rei­hung der Apo­the­ken­klas­sen nach Absät­zen, Umsät­zen, Mit­tel­wer­ten etc.).

Tar­ge­ting (Pha­se II)

Im Rah­men des Tar­ge­tings erhal­ten Sie von uns eine modell­haf­te Klas­si­fi­zie­rung aller Apo­the­ken bun­des­weit. Neben den Rezept­da­ten kön­nen auch das Ver­ord­ner­um­feld per Radi­us, sozio­de­mo­gra­fi­sche Daten und die kun­den­ei­ge­nen Apo­the­ken­da­ten (z.B. Direkt­käu­fe, Besuchs­da­ten, etc.) mit ein­ge­baut werden.

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

Im OTX-Bereich kön­nen zusätz­lich neben den direk­ten GKV-Rezepten auch die „indi­ka­ti­ons­star­ken“ Apo­the­ken mit Hil­fe von ent­spre­chen­den Rx-Rezeptanalysen unter­sucht werden.

» Hier geht es zu unse­rem Apotheken-Targeting-Einleger «

Neu­gie­rig? Kon­tak­tie­ren Sie uns - ger­ne bera­ten wir Sie persönlich!
Ihr phar­mafakt-TEAM

pharmafakt mit erweiterter Analysebasis

Nut­zen Sie unse­re Exper­ti­se nun auch für den Bereich der Sons­ti­gen Leistungserbringer!

phar­mafakt erwei­tert noch­mals ihre Analysebasis.

Sie ken­nen uns u.a. als Spe­zia­list für daten­ge­stütz­te Bera­tungs­leis­tun­gen im Rx-Bereich, schät­zen unse­re indi­vi­du­el­len, maß­ge­schnei­der­ten Ana­ly­sen und die posi­ti­ven Ergeb­nis­se nach deren Umset­zung im Markt.

In Koope­ra­ti­on mit Apotheken-Rechenzentren inte­griert phar­mafakt neu und ab sofort zusätz­li­che Ver­ord­nungs­in­for­ma­tio­nen in Ihre Stu­di­en. So wer­den auch erwei­ter­te Ana­ly­sen im Heil- und Hilfs­mit­tel­be­reich (z.B. bei Sani­täts­häu­sern, usw.) mög­lich:

⇒ Trans­pa­renz inner­halb der Ver­ord­nun­gen auch bei den Heil- und Hilfs­mit­teln (u.a. Fach­grup­pen­über­sicht, Absatz, Umsatz, Zuzah­lun­gen, ICD10-Schlüssel)

Ver­knüp­fung der Ana­ly­se­er­geb­nis­se mit denen aus dem Apothekenabrechnungsbereich

 

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

Zum Ver­grö­ßern Gra­fik anklicken!

 

Neu­gie­rig? Kon­tak­tie­ren Sie uns oder infor­mie­ren Sie sich unter www.pharmafakt.de.

phar­mafakt – seit 25 Jah­ren Ihr erfah­re­ner Spe­zia­list für Rx-Studien!

Kon­tak­tie­ren Sie uns - ger­ne bera­ten wir Sie persönlich!
Ihr phar­mafakt-TEAM